Erwartungshaltungen von MBA-Studiengängen

Frau Mag. Eva Selan, MSc, von der Plattform von Human Resource (HRweb) hat sich mit folgenden Fragestellungen auseinandergesetzt:

/ „Wovon sind viele MBA-Studenten positiv überrascht?“
/ „Welche Aspekte des MBA-Studiums unterschätzen Interessenten?“

Frau Selan wollte mit den Experteninterviews herausfinden, worauf MBA-InteressentInnen, die ein berufsbegleitendes Master-Studium absolvieren wollen, achten müssen, womit sie rechnen können und wo gewisse „Fallgruben“ bestehen, um Studium, Beruf und Privatleben in Einklang zu bringen.

Herr ao.Univ.-Prof. Dr. Robert Neumann, Direktor der M/O/T® Management School, zu den Fragestellungen:

„In den MBA-Programmen der M/O/T® Management School schätzen die Teilnehmer den interaktiven Charakter der einzelnen Veranstaltungen sowie die Schwerpunktsetzung auf Verhaltenskompetenz und nicht nur einseitige Wissensvermittlung[…].“ Unterschätzt wird „…die zeitliche Bindung wie auch die Herausforderung, die Balance zwischen Studium, Beruf, Familie und Freizeit zu organisieren.“

Frau Selan kam zum Schluss, dass MBA-InteressentInnen oft nicht wissen, was in einem MBA-Programm auf sie zukommt „…wie ein berufsbegleitendes Master-Studium tatsächlich aussieht (und sich anfühlt), das weiß man erst wenn man bereits mitten drin steckt. Oder man fragt einfach vorher…“.

/ Das gesamte Experteninterview im Überblick

2018-10-11T16:37:05+00:00